Waschanlagen

Informationen zu Waschanlagen

Die Waschanlage darf in keinem Friseursalon fehlen. Sie ist ein Zentraler Punkt der Begegnung zwischen Kunde und Friseur. In Ihr vereinigen sich alle Serviceideale Ihres Konzeptes. Die Waschanlage ist ein hoch diffiziles Investitionsmöbel. Die Anschaffung einer Waschanlage will in vielerlei Hinsicht gut durchdacht sein. Eine Waschanlage mit Sitz - soll eine elektrische Beinstütze integriert sein - ist das Waschbecken höhenverstellbar - benötige ich eine Rückenmassage in die Waschanlage integrieren. All diese Fragen sollten Sie vor dem Kauf einer Waschanlage bedenken. Nutzen Sie dafür unseren Waschanlagen Ratgeber:

Wissenswerte Informationen zum Thema Friseur Waschanlage

Die Waschanlage, perfekt ausgestattet, zeigt wie Sie den Servicegedanken in Ihrem Salon umsetzen.

Die häufigste Anwendung, nach dem Frisieren, ist das Haarewaschen. Die Frage wie soll die für Sie richtige Waschanlage aussehen wolle wir im Folgenden versuchen etwas zu beleuchten um Sie bei Ihren Entscheidungen zu unterstützen. Wir stellen uns also zunächst die Frage:

Was ist eine Waschanlage?

Kiela Wellness Sister Deluxe Waschanlage

Kiela Wellness Sister Deluxe Waschanlage

Eine Waschanlage ist, einfach gesagt, eine Anlage an der der Friseur seinen Kunden gründlich die Haare wäscht. Zu einfach für uns. Die Waschanlage ist der Ort an dem der Friseur mit seinem Kunden in den engsten Kontakt tritt. Er tritt in Körperkontakt mit seinem Kunden. Der Meister berührt mit seinen Händen den Kopf und wäscht, hoffentlich mit warmem Wasser, die Haare. Dieses hat schon fast etwas sinnliches. Die angenehme Atmosphäre und die absolute Bequemlichkeit in der Ihr Kunde diese Behandlung erfährt muß in angenehmer Erinnerung bleiben. Eine Behandlung auf die er sich freut. Es ist der Beginn einer neuen Frisur. Etwas Tolles. Dafür hat er vielleicht sogar gespart. Er vertraut Ihnen. Früher durfte nur seine Mutter ihm die Haare waschen, sonst hat er geweint. Nutzen Sie die Möglichkeit durch die richtige Ausstattung Ihrer Waschanlage einen Servicepunkt zu schaffen, der Ihnen die Sympathie Ihrer Kunden sichert.  Durch das richtige Design schaffen Sie sich eine Alleinstellung, die Sie für Ihren Kunden unverwechselbar macht. Nun zunächst wollen wir die Frage stellen:

Woraus besteht eine Waschanlage?

Kiela Aquarelax Waschanlage mit Massagefunktion

Kiela Aquarelax Waschanlage mit Massagefunktion

Die Waschanlage besteht aus dem Korpus, dem Sitz und dem Waschbecken. Der Korpus beinhaltet alle Kabel und Schläuche, die für den Betrieb notwendig sind. Sie sind hier gut aufgehoben und stören nicht den Betrieb. Er bildet auch die Standsicherung und gibt mit seinen relativ großen Flächen Raum für Design. Die Sitzfläche nimmt den Kunden auf und bringt ihn in die richtige Position. Häufig kann die Sitzfläche der Waschanlage in dem gleichen Design wie die Friseurstühle gewählt werden. Die Ausstattung der Sitzfläche entscheidet über die Bequemlichkeit, die der Kunde beim Haarewaschen erfahren soll. Das Waschbecken bildet den Kern dieser Anlagen. Hier steckt sehr viel Know How. Das Waschbecken ist so geformt, dass nur da gewaschen wird wo auch gewaschen werden soll. Die Haare und nicht die Schulter. Es sollte auch in der Höhe verstellbar sein. In das Waschbecken ist der Abfluß, die Mischbatterie und eine Handbrause integriert. Unsere Lieferanten bieten die Waschbecken in verschiedenen Farben an. Die gebräuchlichsten sind Schwarz oder Weiß.

Jobst Contura Swing Plus mit Schwenkarm

Jobst Contura Swing Plus mit Schwenkarm

Eine Waschanlage kann aber auch nur aus einem schwenkbaren Arm und einem Waschbecken oder einer Standsäule mit höhenverstellbarem Waschbecken bestehen. Mit dem schwenkbaren Arm können mehrere Frisierplätze erreicht werden. Die nötigen Anschlüsse kommen hierfür aus dem Boden. Es gibt auch die Möglichkeit die Versorgungsleitungen aus der Wand kommen zu lassen. Dafür gibt es zu den Waschanlagen spezielle Wandkanäle. Die Standsäule ist fest mit dem Boden verbunden. Die rollbaren Friseurstühle werden zur Standsäule gebracht. Auch für Rollstühle ist diese Waschanlage besonders geeignet. Nach diesen wichtigen Informationen kommen wir  zu der nächsten Frage:

Welche Ausstattungsmerkmale hat eine Waschanlage?

Kiela Aquarelax Waschanlage mit Massagefunktion

Kiela Aquarelax Waschanlage mit Massagefunktion

Beginnen wir mit dem Sitz der Waschanlage. Rücken und Sitzfläche sowie die Armlehnen sollten gepolstert sein. Das schafft Bequemlichkeit. Zusätzlich kann die Waschanlage mit einer verstellbaren Beinstütze ausgestattet werden. Häufig kann dieses elektrisch oder manuell geschehen. Der Korpus kann farbig gestaltet werden oder sogar mit Dekorflächen gestaltet werden. Damit ergibt sich eine Vielzahl von unterschiedlichen Designs. Ein ganz besonderes Highlight ist jedoch die Möglichkeit die Rückenlehne mit einer Massagefunktion auszustatten. Hierbei bietet unser sorgfältig ausgewähltes Sortiment die Möglichkeit zwischen einer Rollenmassage und einer Luftmassage zu wählen. Eine wirklich eine außergewöhnliche, Bequemlichkeit schaffende Möglichkeit sich eine Präferenz gegenüber Ihren Mitbewerbern zu schaffen. In der Rückenlehne laufen vertikal Rollen an der Wirbelsäule entlang. Dadurch wird sie entlastet und gedehnt. Die Rollenmassage fördert die Durchblutung der Wirbelsäule. Das Luftmassage System verschiebt mit Luft befüllte Kissen im Rückenbereich. Es werden Verspannungen gelöst und Gliederschmerzen vorgebeugt. Die problemlose Bedienung erfolgt über eine Fernsteuerung. Das ist der Luxus pur. Ihre Kunden werden begeistert sein. Dieses überaus große Angebot an Ausstattung zwingt uns zu der Frage:

Welche Ausstattung soll ich für meine neue Waschanlage wählen?

Jobst Contura Solo Plus mit Standsäule

Jobst Contura Solo Plus mit Standsäule

Im Rahmen Ihrer Unternehmensphilosophie sollten Sie nach formschönen, funktionellen und zuverlässigen Waschanlagen streben. Setzen Sie Ihren Schwerpunkt auf Qualität und ein gutes Preis- Leistungsverhältnis. Klären Sie die Frage welchen Grad an Service und Bequemlichkeit Sie Ihren Kunden bieten wollen und wieviel Sie dafür investieren wollen. Dann ist es natürlich sehr wichtig wieviel Platz Sie für die Waschanlage vorgesehen haben. Handelt es sich um eine Neubestückung oder soll eine Anlage ersetzt werden. Bei einer Ergänzung oder dem Ersatz einer Waschanlage sollte das Erscheinungsbild also Formgebung, Farbe und Funktionalität der bestehenden Anlage als Richtlinie dienen. Raumsparend sind wie oben beschrieben die Waschanlagen ohne eigene Sitzfläche. Sind die Friseurstühle beweglich so genügt die Standsäule. Achten Sie darauf das die Säule in der Höhe verstellbar ist.

Höhenverstellbare Kiela Waschanlage mit Beinstütze

Höhenverstellbare Kiela Waschanlage mit Beinstütze

Die richtige Arbeitshöhe ist angenehm für Ihre Kunden und schützt Sie vor Rückenschmerzen und anderen Schäden. Also auf die richtige Ergonomie immer achten. Mit einer Waschanlage mit schwenkbarem Arm erreichen Sie mehrere Frisierplätze. Das ist raumsparend und eignet sich bei festen Friseurstühlen. Auch bei dieser Anlage sollten sie unbedingt auf Höhenverstellbarkeit achten. Bei großzügigen Platzverhältnissen bietet sich eine oder mehrere Waschanlagen mit integrierter Sitzfläche an. Bei der Entwicklung der Waschanlagen haben unsere Lieferanten große Aufmerksamkeit der  Formgebung gewidmet, die zu den Friseurstühlen passen, damit die Einrichtung im Friseursalon eine Einheit bilden. Wenn es Ihr Budget hergibt können Sie Ihre Waschanlage mit elektrischer Beinstütze ausrüsten. Der pure Luxus ist die Ausstattung mit einer Massagefunktion. Es kann zwischen der Rollenmassage und der Luftmassage gewählt werden. Jetzt kommen wir dann zu der nächsten Frage:

Welches Design soll ich für meine neue Waschanlage wählen?

Einrichtungsbeispiel mit verbundenen Waschanlagen

Einrichtungsbeispiel mit verbundenen Waschanlagen

Ja das ist nicht so einfach. Wer die Wahl hat hat die Qual. Das Angebot unserer Lieferanten ist so reichhaltig. Wie überall ist es zunächst natürlich sehr wichtig einen Plan zu haben. Einen Guten. Die Summe an Formen, Farben, Materialien, Oberflächen und alle anderen gestalterischen Formen ergeben Ihr Design. Das Design soll Ihr Aushängeschild sein, Ihre Visitenkarte. Es soll auf den Punkt für Sie passen und Ihre Vision von einem Friseursalon verkörpern. Einzigartig und unverwechselbar. Achten Sie darauf darauf das wirklich alles aus einem Guss ist. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch mit weiteren Informationen und Planungen zur Seite. Ein Festnetz Anruf an +49 4707 930010, eine Whatsapp Nachricht oder eine kurze E-Mail an ofni.kinhcetruesirf@ecivres genügen und unsere Experten kömmern sich vertrauensvoll um Ihre Wünsche - vollkommen kostenlos natürlich. So - und nun wünschen wir Ihnen bei der Neu- oder Umgestaltung oder auch bei der Ersatzbeschaffung für Ihren Salon eine glückliche Hand und viel Erfolg. Viel Spaß und bleiben Sie uns treu.

Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 17:00 Uhr für Sie da.